Jeder Mensch hat ein Anrecht auf kulturelle Teilhabe...


... als Ausdruck von würdevollem Umgang in unserer Gesellschaft, unabhängig von Alter und sozialem Status


Kultur ein Leben lang

"Aufgrund der steigenden Lebenserwartung ist die Generation der Älteren in unserer Gesellschaft sehr heterogen, weshalb nicht von der älteren Generation gesprochen werden kann. Viele sind körperlich aktiv und mobil, andere wiederum sind aufgrund gesundheitlicher Probleme an ihr näheres Umfeld gebunden. Bildung und Kultur sind nicht nur in jungen Lebensjahren von großer Bedeutung, sondern gerade auch im Alter. Das Produzieren und Rezipieren von Kultur fördert das Interesse an Politik, am gemeinschaftlichen und  generationenübergreifenden Zusammenwirken sowie die Offenheit gegenüber neuen Medien und Technologien. Zudem ist erwiesen, dass sich kulturelle Aktivitäten positiv auf den Gesundheitszustand auswirken und bis ins hohe Lebensalter gesellschaftliche Teilhabe und Lebensfreude ermöglichen können."


Theaterpädagogik in Pflegeeinrichtungen: Forschungsprojekt zur kulturellen Teilhabe von Menschen mit Demenz

© 2020 Claudia Castillon | kontakt@menschenkreise.de | Seniorenassistenz, Alltagsbegleitung, Seniorenbetreuung, Demenzbegleitung

Landsberg am Lech  -  Ammersee  -  Weilheim  -  München

Windach, Schondorf am Ammersee, Unterdießen, Egling, Fuchstal, Penzing, Landsberg am Lech, Vilgertshofen, Eching am Ammersee, Finning, Denklingen, Weil, Eresing, Pürgen, Hofstetten, Igling, Scheuring, Thaining, Obermeitingen, Dießen am Ammersee, Greifenberg, Inning am Ammersee, Herrsching am Ammersee, Utting am Ammersee, Wessobrunn, Rott, Geltendorf, Kaufering, Apfeldorf, Prittriching, Schwifting, Reichling, München, Kaufbeuren