Altersarmut geht uns alle an

Ohne Moos nichts los

Altersarmut - die versteckte Scham

Die "Alten" von heute und vor allem auch die Frauen  sind als Nachkriegsgeneration doppelt gestraft. Nicht nur, dass sie in jungen Jahren massive Entbehrungen und traumatische Erlebnisse erleiden mussten, sondern durch die gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Situation der damaligen Zeit, war es ihnen kaum möglich, für ihre Rente in ferner Zeit Anteile anzusparen.

 

Ein viel verschwiegenes Thema ist die Altersarmut. Kaum jemand spricht offen darüber, denn die Scham ist groß. Es ist den Menschen auch nicht unbedingt anzusehen. Schnell kann man den sozialen Rückzug antreten, da das Geld für die Teilhabe an der Gemeinschaft und kulturellen Angeboten schlichtweg nicht zur Verfügung steht. Beherzte Menschen haben sich diesem Thema gewidmet und sind ein Lichtblick in Akutsituationen. LichtBlick e.V. bietet in Not geratenen Senioren schnelle Unterstützung in Form von finanzieller Soforthilfe, Gutscheinen und Veranstaltungen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

© 2020 Claudia Castillon | kontakt@menschenkreise.de | Seniorenassistenz, Alltagsbegleitung, Seniorenbetreuung, Demenzbegleitung

Landsberg am Lech  -  Ammersee  -  Weilheim  -  München

Windach, Schondorf am Ammersee, Unterdießen, Egling, Fuchstal, Penzing, Landsberg am Lech, Vilgertshofen, Eching am Ammersee, Finning, Denklingen, Weil, Eresing, Pürgen, Hofstetten, Igling, Scheuring, Thaining, Obermeitingen, Dießen am Ammersee, Greifenberg, Inning am Ammersee, Herrsching am Ammersee, Utting am Ammersee, Wessobrunn, Rott, Geltendorf, Kaufering, Apfeldorf, Prittriching, Schwifting, Reichling, München, Kaufbeuren